LMI Technologies präsentiert neuen Gocator® 3D-Smart-Sensor für Glas und andere spiegelnde Oberflächen

 

Der Gocator® 2512 ist in der Lage sowohl spiegelnde als auch diffuse Oberflächen gleichzeitig zu erfassen. So kann der Sensor beispielsweise präzise 3D-Scans von Glasdisplays bei Mobiltelefonen und dem dazugehörigen Kunststoff- oder Metallrahmen erstellen und kritische Fertigungstoleranzen wie Bündigkeit, Spalt und Versatz prüfen.

Der Sensor verwendet eine spezielle Laserprojektionstechnologie, die eine Vielzahl an Oberflächenwinkeln, Materialtypen und Oberflächenfarben meistert. Konkurrierende Laserprofilsensoren verwenden einen kollimierten Laserstrahl, der nicht die gleiche Flexibilität bei Neigungswinkeln bietet.

Außerdem bietet der Gocator® 2512 hohe Geschwindigkeit, Datenqualität und Zuverlässigkeit bei der Messung von Form- und Lagetoleranzen. bei Baugruppen mit unterschiedlichen anspruchsvollen Oberflächen (z.B. transparent, reflexionsarm, beschichtet / unbeschichtet, kontrastarm / kontrastreich, UV und glänzend). Mit dem Gocator® 2512 bieten wir unseren Kunden nun ein spezielles 3D-Sensor-Modell für Glas und spiegelnde Materialien. Der 3D-Sensor verfügt über alle Smart-Funktionen von Gocator, einschließlich der integrierten Datenverarbeitung und Messwerkzeuge. Das einzigartige Design der Messoptik liefert hervorragende Ergebnisse in anspruchsvollen Anwendungen mit spiegelnden Oberflächen. Und das alles in einem wesentlich kostengünstigeren Paket als konkurrierende Technologien wie konfokale Scanner,“ sagt Chi Ho Ng, Senior Director of Applications, LMI Technologies.